Wie Sie Ihre Umsätze durch das Price Tracking erhöhen können

Share on linkedin
Share on twitter

Preisverfolgungs-Tools geben Ihnen wichtige und wertvolle Daten für Ihren E-Commerce, aber verbessern auch Ihren Wettbewerbsfähigkeitsniveau innerhalb Ihrer Branche.

Trotz der Ergebnisse vieler Jahresberichte über den anhaltenden Aufwärtstrend zum Kauf über das Internet, ist es aktuell nicht einfach einen eigenen E-Commerce-Shop bei den meisten Märkte zu besitzen, da es eine bedeutsame Anzahl an Geschäfte gibt und es eine sehr strenge Konkurrenz zwischen ihnen gibt. 

 

Auf der einen Seite, haben wir die bekannte “Angebot und Nachfrage Regel“: je höher die Nachfrage, desto größer das Angebot, was in unserem Fall mit “desto größer der Konkurrent” unter den E-Commerce-Shops übersetzt werden kann. Auf der anderen Seite, haben wir mehrere Aspekte, die die Kaufentscheidung der Kunden beeinflussen und unter ihnen gibt es den zentralen Aspekt von allen: der Preis.

Wenn wir diese zwei Vorschläge erfassen – die strenge Konkurrenz und das Bedürfnis nach attraktiven Preisen–, dann ist das Ergebnis die Notwendigkeit nach der Preisverfolgung der Konkurrenten, um die Preise anzupassen, dies es Ihnen erlauben wettbewerbsfähiger innerhalb Ihrer Branche zu sein und ebenfalls Ihre Umsätze zu steigern.

 

Wie profitiere ich vom Price Monitoring?

Wenn Benutzer nach einem Produkt im Internet suchen, dann erscheint eine große Anzahl von auffallend ähnlichen Ergebnissen mit unterschiedlichen Preisen. Welchen suchen sie sich letztendlich aus? Durch die vielen Shops in einer einzigen Branche ist es wichtig, dass man immer deren direkten Konkurrenten im Auge behält und beobachtet, wie sie sich auf auf lange Sicht verhalten. Die Beobachtung Ihrer Konkurrenz und die Überwachung deren Online-Preisen ist wesentlich für Ihren Unternehmen, aber wieso? 

 

Price tracking, um Ihre Marktsituation besser zu verstehen

Wie bereits erklärt wurde, ist es unabdingbar, dass Sie sich den Markt anschauen, zu dem Sie gehören. Als aller Erstes sollten Sie verstehen, wie die aktuelle Situation Ihrer Konkurrenz und Ihrer Konkurrentenpreise aussieht. Aufgrund der ständigen Marktveränderungen ist es sinnvoll den neuesten Stand der Daten zu verfolgen, die die wahre Situation Ihrer Branche zeigen.

Als zweiten Schritt sollten Sie die Preise Ihrer Konkurrenz überwachen, da Sie dadurch die Preisstrategie Ihrer Mitbewerber identifizieren können. Dies kann ein großer Vorteil sein, um zukünftige Preisveränderungen vorherzusehen, falls Sie regelmäßige Muster in der Preisentwicklung eines bestimmten Mitbewerbers identifizieren. 

 

Überwachen Sie Online-Preise und verbessern Sie Ihre Wettbewerbsfähigkeit

Das Wettbewerbsniveau Ihres Shops wird durch drei Metriken bestimmt: der Preisindex, die Gewinnspanne und der Umwandlungssatz. Außerdem steht es auch in direktem Zusammenhang mit der Positionierung Ihres Unternehmens auf Marktplätzen wie Amazon oder Plattformen wie Google Shopping, wo eine gute Positionierung der Schlüssel zur Steigerung der Verkäufe und des Traffics ist und um von den Verbrauchern als wettbewerbsfähiger Einzelhändler wahrgenommen zu werden.

Der Preisindex: Er zeigt uns das Niveau der Wettbewerbsfähigkeit Ihres Shops. Falls dieser gleich oder höher ist als die Referenzfigur, dann bedeutet es, dass Ihre Wettbewerbsfähigkeit im Vergleich zu Ihrer Konkurrenz ganz gut liegt. Sollte aber genau das Gegenteil geschehen, dann sollten Sie vielleicht eine andere Metrik modifizieren, um Ihre Performance zu verbessern.

Die Gewinnspanne: Sie gibt den finalen Unterschied zwischen den Anschaffungskosten und dem Verkaufspreis an, dh das was Sie für den Verkauf jedes Produktes gewinnen. Einer der Hauptziele ist es, die Gewinnspanne so hoch es geht zu maximieren, damit Ihr E-Commerce rentabel ist.

Der Umwandlungssatz: Dies ist die Anzahl der Verkäufe, die durch Ihren Online-Shop betätigt wurden. Einen guten Umwandlungssatz zu haben ist gut, solange Sie nicht die Gewinnspanne riskieren. 

 

Holen Sie sich bessere Einkaufsbedingungen, indem Sie Preise tracken

Wenn Sie Online-Preise der Konkurrenten in Echtzeit überwachen, können Sie sehen, ob irgendeiner davon bessere Anschaffungskosten als Sie hat. Als Beispiel können Sie sich vorstellen, dass einer von denen in der Lage ist, den Preis eines bestimmten Produktes mehr zu senken als Sie. Gehen wir davon aus, dass sie nicht ihre Gewinnspanne riskieren, dann heißt es, dass sie mehr Gewinnspanne haben als Sie es tun. Sie könnten diese Information benutzen, um Ihre Einkaufsbedingungen mit Lieferanten neu zu verhandeln und zu versuchen die Gewinnspanne Ihres Online-Shops zu vergrößern. 

 

Wie kann ich die Preise meiner Konkurrenten am besten überwachen?

Obwohl man diesen Vorgang auch manuell machen könnte (durch die Suche nach den einzelnen Konkurrenten und das Eintragen der gesammelten Daten in einer Tabelle), ist es sowohl eine Zeit- als auch eine Geldverschwendung. Zum Glück gibt es automatisierte Tools und Software, mit denen man die Preise der Konkurrenten schnell, aktualisiert und detailliert tracken kann.

More to explore