Mit Price Intelligence zum Gewinnerfolg

Share on linkedin
Share on twitter

Wie können Sie die Rentabilität Ihres E-Commerce-Geschäfts erhöhen?  Welche Tools können Ihnen helfen, Ihre Online-Leistung zu verbessern? Welche Faktoren brauchen Sie, um zu entscheiden, wann Sie Preise bestimmen, die mehr Kunden in Ihrem Shop bringen? Lesen Sie weiter und Sie werden alles über die Hauptfunktionen von Price Intelligence-Lösungen erfahren, die Ihre Preisstrategie steigern wird.

 

Konsumtendenzen in Europa

Laut der Daten von Eurostat (European Union’s official statistics office), steigt die Anzahl der Einzelhandelsumsätze innerhalb der Eurozone immer noch an. Im Allgemeinen sind Transaktionen in steigender Tendenz; im September 2019 ist es um 3.1% mehr gestiegen als im vorherigen Jahr 2018. Allerdings, wenn wir uns die Verkäufe im Internet anschauen, sehen wir, dass es um 12% gestiegen ist. 

Der Verkaufsanstieg im Internet ist viel bedeutsamer als der Umsatz im stationären Handel, deren jährlicher Anstieg nicht den 7%igen Wachstum für viele Jahre in Folge übertrifft. Im E-Commerce-Bereich, steht dies für eine gerechte Erhöhung der Anzahl von Online-Verkäufern. Es gibt eine Vielzahl von E-Commerce-Geschäften, bei denen man ähnliche Produkte kaufen kann, so dass die Konkurrenz unter diesen Geschäften ziemlich groß geworden ist.

Analysieren Sie die Preise der Konkurrenz

Daher, was können E-Commerce-Shops tun, um innerhalb dieser breiten Vielfalt an Verkäufer herauszustechen? Einer der ersten Faktoren, den Sie beachten müssen, ist der gleiche Kunde. Was berücksichtigt der Kunde wenn er übers Internet kauft? 

Einige Faktoren, wie Angebote und Rabatte, sind effektive Wege, um mehr Traffic zu Ihrem Online-Shop zu bringen und Umsätze zu erhöhen, aber auch den kostenlosen Versand oder der Besitz sehr intuitiven und attraktiven Plattformen. Trotz allem, ist den Kunden der Preis sehr wichtig.  Darüber gibt es keinen Zweifel. Das ist das wichtigste Element, welches man beachtet, wenn man die Kaufentscheidung trifft. Neben der Verbesserung Ihrer Online-Dienstleistungen, sollten Sie ebenfalls Ihre Preise so sehr es geht zu optimieren, sodass Sie Ihre Konversionen erhöhen können. 

Aber wie können Sie das tun? Zuallererst, müssen Sie den Markt kennen, indem Sie arbeiten. Es wird wesentlich sein, dass Sie Ihre Konkurrenz und deren Preisbewegungen beobachten, um eine sehr wettbewerbsfähige Preisstrategie anzupassen. 

Dank der Monitoring-Tools können Sie kontinuierlich dessen Preise verfolgen und deren Entwicklung beobachten. So werden Sie ein viel breiteres dennoch detailliertes Verständnis dafür gewinnen, wie Ihre Branche sich verhält und was die Preisstrategie Ihrer Konkurrenten ist. Nutzen Sie all diese Information, zusammen mit den Preisoptimierungslösungen, dann werden Sie wettbewerbsfähige Preise anpassen können, die die Aufmerksamkeit der Kunden wecken.

Außerdem ist es auch hilfreich, um eine Preisanalyse durchführen zu können und ein Ranking zu definieren, sodass Ihre Position innerhalb des Marktes präzise beobachtet werden kann. Auf diesem Wege können Sie ganz klar sehen, wer über Ihnen steht und wer über Sie hinausgeht. Folglich treffen Sie bessere Entscheidungen, um Preise festzulegen. Eine hervorragende Möglichkeit, um Ihre Positionierung bezüglich Ihrer Konkurrenz zu verbessern, liegt darin die drei Hauptmetriken jedes E-Commerce zu kontrollieren, um die man sich Gedanken machen sollte: diese sind der Preisindex, die Gewinnspanne und der Umwandlungssatz. 

 

Legen Sie Ihre Preise passend zu Ihren Kriterien fest

Die Price Intelligence stellt nicht ausschließlich Empfehlungen aus, die sich am Marktverhalten orientieren. Sie legt ebenfalls Preise gemäß der Bedingungen oder der Parametern fest, die zuvor von Ihnen bestimmt worden sind. Schließlich sind Sie derjenige, der den Laden leitet, also müssen Sie die Regeln festlegen, die sich auf die Price Intelligence-Lösungen auswirken werden.

Das Tool wird Ihre Parameter verstehen und wird passend dazu Empfehlungen machen. Sie können Ihr Katalog nach Kategorien oder Marken segmentieren z.B., und Sie können detaillieren, um wie viel billiger Sie im Verhältnis zu einem bestimmten Konkurrenten sein wollen; oder ob möchten.

Eine der goldenen Regeln eines jeden E-Commerce-Shops sollte sein, dass man die Gewinnspanne nicht riskiert werden sollte, nur um allein die Anzahl an Umwandlungen zu erhöhen. Aus diesem Grund respektiert Price Intelligence jede begrenzte Marge, die Sie anwenden möchten, sodass Sie am Ende keinen Umsatz verlieren. 

Anhand der Price-Monitoring-Tools werden Sie also in der Lage sein, eine viel detaillierte, präzisere, regelmäßig aktualisierte Preisfestlegung zu machen, die Ihnen helfen wird, die Rentabilität Ihres E-Commerce mit wettbewerbsfähige Preise zu verbessern.

More to explore